Freitag, 31. Januar 2014

Kosmetiktasche oder Nähmaschinenutensilotäschen

Gestern habe ich einen Teil meines neuen Stoffes vernäht. Zuerst sollte es eine Buchhülle werden, ein DIN A5 Heftumschlag, etwas was im Gebrauch ist, dachte ich mir. Ein Mug Rug wäre sicher auch nicht schlecht,... aber habe ich mich doch zu einem Kosemtiktäschen, es kann ja auch ein Nähutensilientäschen sein, entschlossen. In diesem Täschi mit dem bezaubernden Nähmaschinen- Spulen- und Knöpfemuster von Swafing (ganz neu!!!) lassen sich wunderbare Nähsachen verstauen...:-)
In meinem Fundus habe ich diesen Scherenanhänger (DaWanda) gefunden, der zusammen mit dem kleinen Herzen, Sv.perle eine schöne Abrundung ergibt- ist meine Meinung zumindest:-)

Mal wieder einen Dank an dieser Stelle, an Frau Ramona Baumann vom Annu-Linchen vom Stoffladen Darmstadt. Sie hat ganz neue Samtbänder aus Frankreich, glitzernd in vielen aktuellen Farben, die ich mir doch noch holen werde.
Und an NI-KO von DaWanda: Deine Reißverschlüsse am Meter sind klasse!




















den Kreuzstich sieht man leider nicht so gut auf dem Foto.




Innentäschen 




... ich liebe diese farbige Auswahl von Stickgarn von M.





Rückenansicht Kreuzstich



Und da ich noch Stoff übrig habe, den "Paisly" habe ich gar nicht vernäht, gibt es noch weitere Täschis.
So, jetzt will ich für Nora von der Herzkissen-Aktion das Päckchen fertig machen, heute soll es zur Post, und darüber schreibe ich später.

Bis später, liebe Grüße, Katharina:-)




Bears Paw

... der 9.te Block im September nach dem Tutorial von Verena  6 Köpfe 12 Blöcke  genäht. Meine "Bärentatze" habe ich ...