Sonntag, 27. April 2014

Herzkissen für das Marienhospital Darmstadt

Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen










Ein besonderes Geschenk hatte Katharina Raab für Klinikleiterin Schwester Liberata Ricker kurz vor Ostern im Gepäck: Sie beschenkte das Marienhospital mit 15 selbstgenähten Herzkissen, die kostenlos an Patientinnen mit Brustkrebs abgegeben werden. Diese speziell geformten Kissen erleichtern den Patientinnen das Liegen und lindern unter anderem Narbenschmerzen und Lymphschwellungen. "Die Kissen sind ein Geschenk, ein Symbol für Herzlichkeit und Menschlichkeit, für Hoffnung und Zuversicht und sollen den betroffenen Frauen zeigen: Du bist nicht allein", sagte Katharina Raab, die selbst 18 Jahre im Marienhospital gearbeitet hat.




Siebdruck

Gestern war es soweit, dass ich endlich meine ersten Siebdruckversuche mit einem selbstgebastelten Rahmen startete. Diese Idee habe ich be...