Sonntag, 19. Oktober 2014

Herbstzeit II

... meine erste Herbsdeko für dieses Jahr habe ich fertig, sie besteht aus unterschiedlich genähten Blättern, mal mit Thermolamm, mal mit Baumwollvlies oder mit aufbügelbaren Vlies gefüttert. Auch bei den Umrandungen habe ich variiert, hat einfach Spaß gemacht, zu experimentieren.


... der Ostsee habe ich ein paar Muscheln gemopst und sie in ein Marmeladengläschen gefüllt, ein Teelicht drauf und schon darf es herbstlich romantisch sein...




...nachdem ich gestern auf dem Darmstädter Markt diese kleine Dekokürbisse gesehen hattte, wusste ich , die muss ich haben! Und damit ich den Namen nicht vergesse, habe ich die Bezeichnung vorsichtshalber mal fotografiert: 
Als eine besondere Art des Pflanzengartens stellt sich der Kürbis- garten dar. ... 728, 48; cucu- merarius churbi^garte, kurbi^gurto, kürbis^gartj citrbi^garto, ...... de porcina aliena furaverit . , si quis tintinnum de peco- ribus furaverit: lex Sal. 27, i.




... Lampionblumen und gefärbter Pfeffer...




... Herbstzauber,  


Heidekraut und Stiefmütterchen vom heimischen Balkonkübel...

 

... nein, das ist nicht mein ungeküsster Frosch...




... und das nicht wirklich eine Katze...


... so, und nun genieße ich noch den herrlichen Herbsttag mit seinem Sonnenschein und wünsche euch auch noch einen schönen goldenen Oktobertag:-)

PS: Elli Hummel, deine Herbsttasche ist klasse geworden!!














Bears Paw

... der 9.te Block im September nach dem Tutorial von Verena  6 Köpfe 12 Blöcke  genäht. Meine "Bärentatze" habe ich ...